Shopping Cart

Artisten

Artisten begeistern seit jeher die Menschen. Ihre Fähigkeiten sind atemberaubend und spektakulär. Ob Seiltänzer oder Trapezkünstler, sie lassen dem Zuschauer den Atem stocken und Kinderaugen leuchten vor Erstaunen. Sah man sie früher fast überwiegend nur im Zirkus, so kann heute auch an anderen Stellen ihr Können bewundert werden.

Eine Zirkusvorstellung wäre nicht nur ohne Tiere unvorstellbar, auch die Artisten machen den Zirkusbesuch erst vollkommen. Sobald ein Artist seine wagemutigen Kunststücke vorführt wird es still rund um die Manege. Der Seiltänzer und die Trapezkünstler gehören zu den bekanntesten Artistennummern, und oftmals muss der Atem angehalten werden vor Spannung, denn die Gefahr ist bei jedem Auftritt fast greifbar. Aber auch Feuerschlucker und Messerwerfer lassen das Publikum zusammenzucken. Große Feuerfontänen werden ausgespien, und manch ein Kind verkriecht sich an der Schulter der Eltern. Der Messerwerfer wird mit seiner Kunst bewundert, aber noch mehr Bewunderung gebührt der mutigen Dame, die sich bei jeder Vorstellung in Lebensgefahr begibt. Artisten mit waghalsigen Nummern, in denen ein Handstand mit nur einer Hand auf einem Turm aus Stühlen vollführt, oder die Hoola-Hoop Nummer bei der gleich mit 10 Reifen auf einmal der Hüftschwung präsentiert wird fasziniert das Publikum mit unglaublicher Körperbeherrschung. Durch die Artisten wird der Zirkusbesuch lange im Gedächtnis bleiben, und vor allem die Kleinen werden noch lange von dieser hautnahen Begegnung mit unglaublichen Artisten erzählen.

Doch nicht nur im Zirkus können Artisten mittlerweile mit ihrer Kunst bewundert werden. Auch in Freizeitparks treten sie als Attraktion regelmäßig auf. So gibt es atemberaubende Turmspringer, die aus schwindelerregender Höhe kunstvolle Sprünge in ein verhältnismäßig kleines Becken wagen, oder mit brennendem Anzug vom hohen Turm ins Wasser springen. Die Auftritte überbieten sich oft an Einfallsreichtum und Spannung, und immer wieder wagen die Artisten neue, noch gefährlichere Stunts. Aber auch in Freizeitparks können Artisten mit unglaublicher Körperbeherrschung und Biegsamkeit bestaunt werden. Schlangenfrauen, oft sind es Asiatinnen, verbiegen sich so sehr, dass man Angst kriegt, der Knoten geht nicht mehr auf. Dabei legen sie eine Ausstrahlung an den Tag, als wäre es das selbstverständlichste der Welt sich so zu verbiegen.

Selbst im Fernsehen sind die Artisten mittlerweile erfolgreich vertreten. Bekannte Talent-Such-Sendungen werden immer öfter Schauplatz der unglaublichsten Artistennummern. Frauen, die in fliegenden Glaskugeln ihre Kunststücke präsentieren kommen ebenso vor, wie Trapezkünstler oder Rhönrad-Fahrer. Hier wird sehr viel wert auf eine spektakuläre Show gelegt, und die Artisten untermalen ihr Programm oft mit wahren Knalleffekten. Beim einen sprühen auf einmal Funken aus den Rollschuhen, und beim nächsten reißt, mit Absicht, das Trapez, was das Publikum den Atem stocken lässt. Die wagemutigen und ausgefallenen Nummern werden immer beliebter, und die Künstler müssen viel Kreativität an den Tag legen, um das mittlerweile verwöhnte Publikum noch überraschen zu können.